Gestern wurde der Chef des Duisburger Hafens, Erich Staake, als »Modernisierer der Binnenhafenlogistik« in die »Logistics Hall of Fame« aufgenommen. Erich Staake hat den Hafen neu erfunden und zigtausende Jobs geschaffen. Es ist schön zu sehen, dass er für seine Arbeit gewürdigt wir. Beim Empfang im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin waren Constanze Nehring und ich natürlich dabei.