Ich freue mich ja immer, wenn ich gute Nachrichten aus demRuhrgebiet verkünden kann. Zum Beispiel über das Essener Unternehmen ifm: Was zeichnet einen hervorragenden Ausbildungsbetrieb aus? Dies können am besten die Auszubildenden selbst beurteilen. Daher hat ifm in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal an der Zertifizierung „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ teilgenommen. Wie in den Vorjahren wurde die ifm-Unternehmensgruppe auch 2020 für ihre herausragenden Ausbildungsbedingungen gelobt. Insgesamt erhielt ifm 87,2 von 100 möglichen Punkten und gehört damit zu den 25% der besten Ausbildungsbetriebe in Deutschland.

An der Zertifizierung nahmen Betriebe in ganz Deutschland teil. Dabei wurden im ersten Schritt Kennzahlen zur Ausbildung erfasst und untersucht, wie viel die Unternehmen in ihre Auszubildenden investieren und wie effektiv diese Investitionen sind. So spielt die Anzahl der Ausbilder pro Azubis eine ebenso wichtige Rolle wie die Anzahl der bestandenen Abschlussprüfungen

Für das Endergebnis war jedoch die Meinung der Auszubildenden ausschlaggebend. Wie auch in den Vorjahren wurde ifm für die herausragenden Ausbildungsbedingungen gelobt.