Miteinander ins Gespräch kommen Foto: I, Alvesgaspar Foto: CC BY 2.5

Öffentlichkeitsarbeit hat viel mit Vertrauen zu tun. Dieser Satz gilt für mich und viele meiner Kollegen immer – während der augenblicklichen Coronakrise ist er wichtiger denn je. Wir sind Mittler zwischen den Unternehmen und Institutionen, die uns beauftragen und den Medien oder mittlerweile oft auch direkt den Menschen, die wir mit unseren Botschaften erreichen wollen. Dafür müssen wir uns ernsthaft mit dem Anliegen unserer Auftraggeber beschäftigen, wir müssen lernbereit und kompetente Ansprechpartner sein. Wer nur auf den schnellen Effekt setzt, nur auf die Macht der bunten Bilder und kurzen Sätze wird scheitern –wir müssen komplizierte Dinge einfach, aber genau erklären.   Wer auf den schnellen Effekt setzt, wird scheitern. Gerade heute wollen die Menschen zuverlässige Informationen, denn Zuverlässigkeit ist in der Krise von existenzielle Bedeutung: Für die Leser und Nutzer, die Medien und am Ende auch für unsere Auftraggeber.