Die Ruhr in Kettwig

Es geht mir wie vielen anderen: Ich habe mich auf das erste Frühlingswoche mit schönem Wetter gefreut, hatte aber auch Angst davor, dass es draußen zu drängelig wird und sich zu wenige an die Abstandsregeln halten. Aber bei den Spaziergängen und Radtouren habe ich erlebt, was ich auch schon in den Supermärkten feststellte: Die Menschen nehmen Rücksicht aufeinander, passen auf und achten fast alle auf den richtigen Abstand. Wir alle haben verstanden, dass wir zurzeit diese Regeln brauchen. In Nordrhein-Westfalen haben wir keine Ausgangssperre und die Entscheidung der Politik, den Bürgern zuzutrauen, selbst auf sich aufzupassen, war richtig. Der Verstand und die Einsicht der Menschen führen schneller zum Ziel als ein starker Staat.