Blick vom Alsumer Berg auf die Kokerei Schwelgern (links im Vordergrund) und das Stahlwerk Schwelgern (rechts im Hintergrund) Foto: Rainer Halama Lizenz:

Es ist ein weiter Weg, die Stahlindustrie CO2-frei zu machen. Aber ThyssenKrupp hat begonnen, ihn zu gehen. Und er wird nur erfolgreich sein, wenn auch der Strom CO2-neutral produziert wird. Das kann durch die Erneuerbaren Energien geschehen oder durch Kernkraft. Aber aus der steigen wir ja aus.
https://www.klimareporter.de/finanzen-wirtschaft/wie-stahl-gruen-wird